Angeboten auf den Zahn gefühlt: So finden Sie den günstigsten Beamtenkredit

Banken geizen nicht darum mit besonders preiswerten Beamtenkrediten zu werben. Der Beamtenkredit gehört zu den wenigen Finanzierungslösungen, die nunmehr seit Jahren fest auf dem Darlehensmarkt verankert sind. Sie gelten als besonders preiswert und sind daher auch für Kreditnehmer ausgesprochen attraktiv. Doch zwischen all den günstigen Angeboten verbergen sich immer wieder auch schwarze Schafe, die abgesehen von hohen Versprechungen kaum Sparpotenzial bieten. Für Verbraucher ist es wichtiger denn je, die Angebote genauestens zu prüfen und so zu kontrollieren, ob die vermeintlichen Offerten tatsächlich so günstig sind. Obwohl der Beamtenkredit fest auf dem Finanzmarkt verankert ist, handelt es sich bei ihm nicht um eine eigenständige Darlehensform. Demnach ist es im Grunde möglich, dass jedes beliebige Darlehen als solches angepriesen wird. Hierbei handelt es sich um ein entscheidendes Merkmal.

Soll ein Beamtenkredit abgeschlossen werden, sollten sich Verbraucher den Blick ins Kleingedruckte nicht entgehen lassen. Hier finden sich meist entscheidende Rahmenbedingungen, die für die Tilgung und damit eben auch für die Bewältigung des Darlehens ausschlaggebend sind. Ein wichtiger Punkt, der meist im Kleingedruckten geregelt ist, sind Sondertilgungen. Sondertilgungen sind auf verschiedene Art und Weise möglich. Grundsätzlich handelt es sich hierbei um einen Punkt, der von den Banken frei gestaltet werden kann. So gibt es Banken, die die Möglichkeit der Sondertilgung ausschließen. Es gibt aber auch Darlehen, bei denen diese ohne jegliche Einschränkungen erlaubt sind. Meist sind Sondertilgungen begrenzt, sodass diese bis zu einer bestimmten Höhe, die meist einen Anteil der Darlehenssumme ausmacht, erfolgen können. Sondertilgungen sind beim Beamtenkredit in erster Linie für eine schnellere Tilgung verantwortlich. Wer Sondertilgungen während der Laufzeit vornehmen möchte, sollte vor der Vertragsunterzeichnung prüfen, ob diese grundsätzlich kostenfrei sind. Auch an dieser Stelle gibt es zwischen den Angeboten erhebliche Unterschiede.

Neben den Sondertilgungen spielen beim Beamtenkredit natürlich auch immer die Tilgungsraten eine ausschlaggebende Rolle. Die Tilgungsraten sind bei diesen Finanzierungen traditionell niedrig. Ein Vergleich ist jedoch auch hier unabdingbar. Durch die niedrigen Tilgungsraten halten sich natürlich auch die monatlichen Belastungen in Grenzen. Allerdings hat das ganze einen entscheidenden Haken. Die niedrigen Tilgungsanteile sorgen dafür, dass sich die Laufzeit verlängert. Wichtig ist ebenso die grundlegende Kreditform, die dem Beamtenkredit zu Grunde liegt.

Zurück